Die Farbenzwerge

 

Die Farbenzwerge wurden in Holland erzüchtet. Bereits 1940 wurden Sie in den holländischen Rassekaninchen-Standard aufgenommen.

1956 fanden die ersten Farbenzwerge in Deutschland den Weg in den deutschen Rassekaninchen-Standard.

Heute werden Sie in nahe zu allen Farben der anerkannten Rassekaninchen gezüchtet.

Das Normalgewicht der Farbenzwerge nach dem deutschen Rassekaninchen-Standard liegt zwischen 1.1 und 1.35 kg.

Das Mindestgewicht beträgt 1 kg und das Höchstgewicht 1,5kg

 

Die Ohrenlänge nach dem deutschen Rassekaninchen-Standard beträgt mindestens 4,5 cm bis höchstens 7 cm. Als ideal gilt eine Ohrenlänge von 5,5 cm.

 

Die Farbenzwerge zeigen einen ganz typischen Charakter. Sie können sehr lebendig und temperamentvoll sein.

Trotz ihres Temperaments lassen sie sich gerne streicheln oder kraulen und können mit Leckerbissen verwöhnt werden.

 

Typische Merkmale der Farbenzwerge sind:

 

Der Bollenkopf mit breiter Stirn , den großen vorstehenden Augen und den kurzen Ohrmuscheln, der walzenförmige Rumpf sowie die kurzen fein gliederigen Läufe zeichnen die Gestalt aus.

 

Das feine kurze Fell zusammen mit Zeichnung und Farbe vollenden den Farbenzwerg.

Die typischen Kaninchenzwerge zeigen das gnomenhafte-, kecke- und groteske Verhalten.